Termin vereinbaren
Behandlungsangebote
Kontakt

Termin vereinbaren

Termine und Fragen per E-Mail unter
info.cklh@de.capio.com

Termine und Fragen telefonisch unter
+49 (0)4751 908-0

Behandlungsangebote

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Diabetologie

Venenzentrum Elbe-Weser

Intensivmedizin

Kontakt

Capio Krankenhaus Land Hadeln

Große Ortstraße 85
21762 Otterndorf

Tel. +49 (0)4751 908-0
Fax: +49 (0)4751 908-110
E-Mail: info.cklh@de.capio.com

Medizin und Pflege
im Capio Krankenhaus Land Hadeln

Orthopädie

Das Behandlungsspektrum der Orthopädie umfasst alle konservativen und operativen Maßnahmen zur Therapie angeborener oder erworbener Erkrankungen und Deformitäten des musculoskelettalen Systems mit Ausnahme der Erkrankungen und Deformitäten der Wirbelsäule und der Hand.
Ein Schwerpunkt der Orthopädie liegt im Gelenkersatz (Endoprothetik) aller großen Gelenke und in der Revisionsendoprothetik, dem Austausch künstlicher Gelenkimplantate nach den Struktur- und Qualitätsanforderungen eines Endoprothetikzentrums. Vom ersten Termin in der Sprechstunde über die operative Versorgung während der stationären Behandlung bis hin zur Organisation der Rehabilitation erfolgen alle Verfahrensabläufe in der Klinik für Orthopädie und werden – auch in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen – individuell auf den Patienten abgestimmt.

Das Leistungsangebot der Klinik für Orthopädie wird durch das ambulante Operieren in den Bereichen der arthroskopischen Behandlung und Zehenkorrekturen vervollständigt.

Leistungsangebot

  • Einbau von künstlichen Gelenken (Gelenkendoprothetik) an Hüfte, Knie und Schulter bei Verschleiß (Arthrose) und Knochenbrüchen
  • Wechsel von künstlichen Gelenken und Einbau von Sonderprothesen
  • Korrektur von Fehlstellungen
  • Kreuzbandplastik am Kniegelenk in arthroskopischer Technik
  • Weichteilkorrekturen und Bandansatzverlagerungen bei Kniescheibenerkrankungen
  • Operationen bei Verschleisserkrankungen der Schulter in offener und arthroskopischer Technik
  • Korrekturen angeborener oder erworbener Fußverformungen (besonders Hallux valgus, Hammer- und Krallenzehen).

Unfallchirurgie

  • Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Notfallbehandlung und Intensivtherapie
  • Verrenkungen und Verrenkungsbrüche aller großen und kleinen Gelenke 
  • Sehnen- und Bänderrisse an Schulter-, Ellenbogen-, Knie- und Sprunggelenke
  • Unfallverletzungen der Hand
  • Arthroskopien und arthroskopische Operationen an Knie- und Handgelenk
  • Defektdeckung bei Unfallfolgen insbesondere im Bereich der Hand, einschließlich Hauttransplantationen und Lappenplastiken.
  • Therapie von Heilungsstörungen bei Knochenbrüchen einschließlich Knochentransplantation
  • Behandlung entzündlicher und eitriger Knochenerkrankungen
     

Handchirurgie

  • Diagnostik und Therapie traumatischer und degenerativer sowie rheumatisch bedingter Veränderungen der Weichteile (Sehnen, Nerven, Gefäße, Bänder und Haut) und Knochen an der Hand
  • operative und konservative Wiederherstellung einschließlich mikrochirurgischer Eingriffe 
  • Osteosynthese der Frakturen an der Hand mit Klein- und Mini-Fragmentinstrumentarium nach AO sowie Mini-Fixateur externe. Operative Behandlung von Pseudarthrosen an der Hand mit autogenen und autologen Knochen- sowie chemischen Knochenersatz-Materialien (Hydroxylapatit-Keramik)
  • Operative Knochentumor-Resektion und Wiederaufbau mit autogenem oder autologem Knochen
  • Korrekturosteotomien an der Hand 
  • Arthroskopische Diagnostik und Therapie des Handgelenkes
  • Denervationsoperationen zur Schmerausschaltung am Handgelenk, Ellenbogengelenk und an den Fingergelenken
  • Athrodesen der Fingergelenke und des Handgelenkes nach traumatischen, degenerativen und rheumatischen Veränderungen
  • Operative Wiederherstellungseingriffe an Bändern und Sehen bei Traumafolge, Rheuma und Polyarthritis
  • Synovektomien der Sehnenscheide und Synovialektomien des Gelenkes bei Rheuma und Polyarthrose
  • Resektionsarthroplasktiken und Gelenkersatz, vor allem bei Rhizarthrosen oder Fingergelenksarthrosen
  • Mikrochirurgische Gefäß- und Nervennähte sowie Neurolysen
  • Beuge- und Strecksehnennähte mit modernem postoperativen Rehabilitationskonzept
  • Operation bei Dupuytren´schen Kontrakturen 
  • Operationen der Nervenkompressionssydrome am Arm und am Handgelenk 
  • Operative Tumorresektionen der Weichteile
  • Operative Eingriffe bei Infektionen an der Hand
Chefarzt

Sebastian Penner
Facharzt für Orthopädie

Chefarztsekretariat Klinik für Orthopädie

Bianca Arbatschat
Tel. +49 (0)4751 908-201
E-Mail: Bianca.Arbatschat@de.capio.com
 

Oberarzt

Holger Kimmich
Facharzt für Orthopädie

Departementleiter Unfall- und Handchirurgie

Rainer Fritz Hoppe

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
mit den medizinischen Zusatzbezeichnungen:
Hand- und Fußchirurgie, Rettungsmedizin

Tel. 04751 908-0

E-Mail: rainer.hoppe@de.capio.com

Leitender Oberarzt / D-Arzt

Dr. med. Wolfgang Geister
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Schwerpunkt 
Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnungen: Handchirurgie; spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin
 

Nach oben