Termin vereinbaren
Behandlungsangebote
Kontakt

Termin vereinbaren

Termine und Fragen per E-Mail unter
info.cklh@de.capio.com

Termine und Fragen telefonisch unter
+49 (0)4751 908-0

Behandlungsangebote

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Diabetologie

Venenzentrum Elbe-Weser

Intensivmedizin

Kontakt

Capio Krankenhaus Land Hadeln

Große Ortstraße 85
21762 Otterndorf

Tel. +49 (0)4751 908-0
Fax: +49 (0)4751 908-110
E-Mail: info.cklh@de.capio.com

Medizin und Pflege
im Capio Krankenhaus Land Hadeln

Ambulantes Operieren

Kurze Wege von der Anmeldung bis zur Entlassung kennzeichnen die Tagesklinik. Patienten können sich bei ambulanten Operationen sowie der Aufnahme vor einer geplanten stationären Operation auf eine bedarfsgerechte Betreuung Betreuung mit kurzen Wartezeiten verlassen.  
Durch die Konzentration medizinischer und pflegerischer Kompetenzen und dem OP Management bietet unsere Tagesklinik ein Höchstmaß an Patientensicherheit. Sollte es medizinisch erforderlich sein, eine stationäre Nachbetreuung in Anspruch nehmen zu müssen, ist dies durch die kompetente Versorgung in den stationären Bereichen unseres Krankenhauses problemlos möglich.

Leistungsangebot

  • Handchirurgie
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Hals-Nasen-Ohren Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Endoskopie
  • Venenchirurgie

Wie bekomme ich einen Termin zur ambulanten Operation?

Nach der Entscheidung zu einer ambulant durchgeführten Operation werden Patienten von dem Chirurgen über den bevorstehen Eingriff aufgeklärt und in unserer Tagesklinik angemeldet. Das Team wird immer bemüht sein, Ängste und Sorgen zu nehmen.

Wann und wo findet das Narkose-Gespräch statt?

Ist eine Operation in Vollnarkose geplant, klären unsere Anästhesisten (Narkoseärzte) die Patienten über das  Narkoseverfahren auf. Zur Vorbereitung auf das Gespräch bitten wir Sie, den an Sie vorab ausgehändigten Fragebogen auszufüllen und zum Gespräch mitzubringen.

Wie erfahre ich die genaue Uhrzeit meiner geplanten ambulanten Operation?

Die genaue Uhrzeit des ambulanten Eingriffes können Patienten am Vortag telefonisch bei uns erfragen.

Wann darf ich vor der Operation /Narkose zuletzt essen und trinken?

Die letzte Nahrungsaufnahme vor einer ambulanten Operation muss mindestens sechs Stunden vor dem Eingriff zurück liegen. Eine Tasse klare Flüssigkeit kann noch bis zu zwei Stunden vor der ambulanten Operation getrunken werden. Am OP-Tag ist es zwingend notwendig, nicht zu rauchen.

Welche Medikamente darf ich vor der ambulanten Operation / Narkose einnehmen?

Die Medikamenteneinnahme am OP-Tag besprechen Sie bitte mit ihrem Arzt im Narkose-Gespräch. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, sollten Sie ihre Dauermedikation auch am OP-Tag mit einem Schluck Wasser, wie gewohnt, einnehmen.

Nach oben