Ergotherapie

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jedes Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen (DVE).

Leistungsspektrum

Pädiatrie:
1. Wahrnehmungs- und Entwicklungsstörungen,
2. Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen,
3. Verhaltensstörungen,
4. Verarbeitungsstörungen (z. B. Warnke-Verfahren),

Geriatrie:
Hilfsmittelversorgung,
ADL-Training des alltäglichen Lebens,
Sturzpräventionstraining,
Demenzfachkraft: Betreuung und Beratung von Betroffenen und Angehörigen,

Orthopädie/ Chirurgie:
z. B. nach Hand-OP / Frakturen (z. B. Narbenbehandlung),

Neurologie:
Parkinson,
Multiple Sklerose,
Apoplex,

Psychiatrie:
Verhaltensstörungen

Hausbesuche gehören ebenfalls zum Angebot