Handchirurgie

Leistungsspektrum der Handchirurgie:

  • Diagnostik und Therapie traumatischer und degenerativer sowie rheumatisch bedingter Veränderungen der Weichteile (Sehnen, Nerven, Gefäße, Bänder und Haut) und Knochen an der Hand
  • operative und konservative Wiederherstellung einschließlich mikrochirurgischer Eingriffe
  • Osteosynthese der Frakturen an der Hand mit Klein- und Mini-Fragmentinstrumentarium nach AO sowie Mini-Fixateur externe. Operative Behandlung von Pseudarthrosen an der Hand mit autogenen und autologen Knochen- sowie chemischen Knochenersatz-Materialien (Hydroxylapatit-Keramik)
  • Operative Knochentumor-Resektion und Wiederaufbau mit autogenem oder autologem Knochen
  • Korrekturosteotomien an der Hand
  • Arthroskopische Diagnostik und Therapie des Handgelenkes
  • Denervationsoperationen zur Schmerausschaltung am Handgelenk, Ellenbogengelenk und an den Fingergelenken
  • Athrodesen der Fingergelenke und des Handgelenkes nach traumatischen, degenerativen und rheumatischen Veränderungen
  • Operative Wiederherstellungseingriffe an Bändern und Sehen bei Traumafolge, Rheuma und Polyarthritis
  • Synovektomien der Sehnenscheide und Synovialektomien des Gelenkes bei Rheuma und Polyarthrose
  • Resektionsarthroplasktiken und Gelenkersatz, vor allem bei Rhizarthrosen oder Fingergelenksarthrosen
  • Mikrochirurgische Gefäß- und Nervennähte sowie Neurolysen
  • Beuge- und Strecksehnennähte mit modernem postoperativen Rehabilitationskonzept
  • Operation bei Dupuytren´schen Kontrakturen
  • Operationen der Nervenkompressionssydrome am Arm und am Handgelenk
  • Operative Tumorresektionen der Weichteile
  • Operative Eingriffe bei Infektionen an der Hand